Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Gebr. Saacke GmbH & Co KG

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Diesem Artikel fehlen Bilder. Wenn du Zugang zu passenden Bildern hast, deren Copyright-Bedingungen es erlauben, sie im Stadtwiki zu verwenden, dann lade sie doch bitte hoch.

Die Firma Gebr. Saacke GmbH & Co KG ist ein Pforzheimer Unternehmen, das auf dem Gebiet des Werkzeugmaschinenbaus tätig ist. Der Sitz des Unternehmens liegt zwischen Eutingen und dem Mäuerach.

Inhaltsverzeichnis

Geschichte

Die Firma wurde 1892 durch die Brüder Carl Julius und Paul Saacke in Pforzheim gegründet. Das ursprüngliche Fabrikgelände lag zwischen Bahnhof- und Kiehnlestraße auf dem sogenannten Saackeschen Anwesen. Die serienmäßige Herstellung von zunächst Spiralbohrern startete damals mit ca. 60 Mitarbeitern und galt als eine der ersten dieser Art in Europa.

Die Fabrikanlagen wurden beim Luftangriff auf Pforzheim am 23. Februar 1945 weitgehend zerstört. 1955 wurde der Fabrikneubau an der Mäuerachklinge auf Eutinger Gemarkung, damals noch ein selbständiger Nachbarort Pforzheims, bezogen.

Heute hat die Firma über 200 Mitarbeiter (Stand 2009) und ist der Kern einer international agierenden Firmengruppe. Ihr Schwerpunkt liegt in der Zerspanungstechnik, Präzionswerkzeugen und Werkzeugschleifmaschinen.

Städtebauliche Zusammenhänge

Da die Firma bzw. die Familie auch Immobilien besitzt, ist z.B. das sogenante Saacke-Carré in der Innenstadt im Volksmund nach den ursprünglichen Besitzern benannt.

Adresse

Gebr. Saacke GmbH & Co KG
Präzisionswerkzeuge & Werkzeugschleifmaschinen
Kanzlerstraße 250
75181 Pforzheim
Telefon: (0 72 31) 9 56-0
Telefax: (0 72 31) 9 56-2 90
E-Mail: infoAt sign.svgsaacke-pforzheim.de

Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge